In guten Händen

Osteopathie für Säuglinge, Kinder und Erwachsene

Klassische Osteopathie

Das Hauptziel der Osteopathie ist das Auffinden und lösen funktioneller Störungen im gesamten Organismus und allen Geweben. Mit Hilfe der osteopathischen Behandlung sollen physische Bewegungsabläufe erleichtert und die Selbstregulationsmechanismen Ihres Körpers stimuliert werden.

Der Patient wird in seiner Gesamtheit behandelt.

Osteopathie für Kinder

Schon bei der Geburt wirken unglaublich große Kräfte auf den Körper Ihres Kindes ein. Dank spezieller Berührungstechniken werden Spannungen von Sehnen oder Muskeln gelöst. Alle Bewegungen werden langsam und bedacht ausgeführt. Die Osteopathie ist ein schmerzfreies und angenehmes Heilverfahren für Ihr Kind.

Info Flyer

„So wie der Ast gebogen ist, wächst der Baum“

Dr. W. G. Sutherland

Heilpraktik

Durch ein gezieltes Setzten der Akupunkturnadeln wird in der Vorstellung der chinesischen Medizin der Mensch wieder in sein natürliches Gleichgewicht gebracht. Auf Grundlage einer detaillierten Anamnese, welche die körperlichen, geistigen und seelischen Belange des Patienten mit einbezieht, wird ein individuelles Akupunkturprogramm erstellt.

Kiefergelenksbehandlung

Probleme des Schultergürtels und des Beckens können sich auf das Kiefergelenk auswirken. Umgekehrt ist es ebenso möglich, dass sich Störungen des Kiefergelenks auf den ganzen Organismus auswirken. Die Osteopathie versteht diese komplexen Zusammenhänge und stellt das natürliche Gleichgewicht des Körpers wieder her.

Schmerztherapie

Chronische Schmerzen und Einschränkungen der Beweglichkeit verursachen einen großen Leidensdruck.

Als Heilpraktikerin bediene ich mich außer der manuellen Schmerztherapie auch der Neuraltherapie, Triggerpunkttherapie (dry needeling) und Akkupunktur.

Faszienbehandlung

Die Faszie beinhaltet zahlreiche Funktionen die von entscheidender Bedeutung für physiologische Prozesse im Körper sind. Ziel ist es Faszienspannungen zu regulieren und damit einhergehende muskuläre Verspannungen und Bewegungseinschränkungen zu lösen. Die Osteopathie bezieht seit jeher die Faszien in ihre Behandlung mit ein.